Bonito RadioCom 4.01 RX/TX

Bonito RadioCom 4.01 RX/TX
99,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

  • RadioCom-4.01
Das RadioCom 4.0 bietet als einziges Programm, komplette Sende- und Empfangs- Steuerung... mehr
Produktinformationen "Bonito RadioCom 4.01 RX/TX"

Das RadioCom 4.0

bietet als einziges Programm, komplette Sende- und Empfangs- Steuerung (Receiver- und Transceiver- Remote-Control), Frequenz-Management und Analyser, Dekodierung und DSP-Filterung in einem. Völlig ohne Hardware wird das Signal direkt über die Soundkarte in den Computer gebracht und über dem Comport kann der Empfänger gesteuert werden. Das Empfangssignal wird über die Computer-Lautsprecher gefiltert ausgegeben. Das Programm RadioCom 4.0 wird in der Grundversion mit dem BONITO DSP-Filter-Analyser, RTTY, CW, Fax, SSTV und DCF-77 Dekoder geliefert.

 

Für den Empfang von Nachrichten aus dem Radio wurden bisher erhebliche Anforderungen an den Empfänger und dem Dekoder gestellt. Mit den heute üblichen Multimedia-fähigen Computern konnte ein neues Konzept entwickelt werden, daß die teure, externe Filtertechnik ersetzt und darüber hinaus den Bedienungskomfort erheblich steigert. Kostspielige Anzeigen, Instrumente, Schalter und Schieber, werden beim RadioCom 4.0 einfach nur noch auf dem Bildschirm realisiert. Außerdem ist es in der Lage gesprochene Nachrichten (Audio), Fax, Morse-, Fernschreib-Sendungen zu dekodieren und aufzuzeichnen. Mittels eines Frequenzmanagers ist es möglich interessante Sendungen mit allen Ihren komplexen Parametern festzuhalten um sie bei Bedarf wieder abzurufen.

 

Das BONITO DSP-Analysing System

Digital Sound Prozessing, Frequenz-Analysen und Daten-Dekodierung will gelernt sein. Was man bisher mit kostspieliger Filtertechnik machte wird nun mit dem Computer realisiert. Signale von einfachen Empfängern werden so verbessert, daß die Wirkung von guten Filterwerken anschaulich, auf akustischer Weise wahrgenommen werden kann. Mit dem Dekoder-Programm kann man jetzt Signale auswerten, die mit dem Ohr nicht mehr wahrgenommen werden können. Jede Art von und Güte von Filter kann für die jeweilige Dekoder-Bertriebsart realisiert werden. Filter deren Charakteristik bisher aus Kostengründen unrealistisch erschienen, werden einfach nur ersetzt. Es ist recht anschaulich anzuhören, wie auf einer Frequenz, wo 10 Morse-Signale mit kurzem Abstand vor sich her piepsen, plötzlich ganz laut der schwächste Sender ganz allein zu hören ist. Drücken Sie dann den direkten Empfang (also ohne Filter) hören Sie lediglich einen Haufen Piepser.

Sie können Bandfilterund Notchfilter mit den unterschiedlichen Welligkeiten und Bandbreiten erstellen. Extrem schmalbandige und komplexe Selektiv-Filter-Kaskaden für die Dekodierung von Multikanal-Signale werden vom Dekodersystem selbstverständlich eingesetzt. Ein Frequenz-Analyser zeigt das Frequenzband und die Wirkung der Filter. Abstimmhilfen wie Abstimmkreuz sind jetzt endlich auch ohne Oszilloskop möglich. Sie nutzen auf einfachste Art auf Ihrem Computer, was man bisher nur mit kostspieliger Hardware realisieren konnte.

Nun, wie kommt es zu solchen extremen Ergebnissen? Das ist ganz einfach. Das zu erwartende Signal wird mit dem Dekodertypen selektiert. Dann wird wird es analysiert und das Wahrscheinlichste wird dann synthetisiert und mittels des Soundsynthesitzer wiedergegeben. Dabei werden die unerwünschten Frequenzen nicht mehr wieder gegeben. Zur Veranschaulichung stellen Sie sich ein RTTY-Signal mit beiden Tönen vor. Erst wird die zu erwartende Frequenz analysiert, dann wird der dekodierte Ton über den Frequenz-Synthesizer künstlich erzeugt.

 

Technische Details:

  • Filtersyntheziser mit Compress-Normen wie: CCITT Norm A und u, PCM, ADPCM, MSN, GSM.

  • RTTY - Alle gängigen Parameter total variabel.

  • Sitor - alles variabel.

  • PSK31 - all what you need is PSK31

  • Fax - IOC 267, 288, 352, 576ér Modul. 48, 60,90, 120, 180, 240 RPM. Bildauflösung genau IOC.

  • CW - Alle gängigen Parameter total variabel.

  • SSTV - Color bis 24 Bit, Martin1, Scottie 1, SC2 180, Robot 72. Alle Bildformate und alles variabel.

  • DCF 77 - Atomuhr Dekodierung PDB-Braunschweig.

  • Extras - Empfänger-Computer-Control für: ICOM, AOR, YAESU, Kenwood, NRD, Lowe usw. Abstimmhilfen, Frequenz-Analyser und Abstimmkreuz.

  • Filterung - Alles Variabel bis zur Güte 8 !

  • Senden - FAX, SSTV, RTTY und CW. Alle Möglichkeiten wie beim Empfang

Sie können mit dem RadioCom 4.0 fogende Reciever/Transciever steuern:

  • AOR AR 3000A, AR3030, AR 7030, AR 5000

  • Alle ICOM mit Remotefunktion CI-V / CT-17

  • JRC - NRD 525 / 535 / 545

  • Kenwood - alle Typen R5000, TS 50 / 440 / 450 / 570 / 690 / 790 / 850 / 870 usw....

  • Yaesu - alle, mit CAT FRG100 / 8800 FT 736 / 767GX / 840 / 847 / 890 / 980 / 990 1000 usw...

  • Loewe - HF-150, 225, 250

  • Skanti - TRP-7000 / 8000 / 9000

Sie benötigen:

 

Einen Empfänger:

Ein SSB-Empfänger (möglichst fernsteuerbar). Es sind fast alle SSB-Empfänger einsetzbar. Bei nicht steuerbaren Empfänger müssen die Frequenzen per Hand eingestellt werden. Dieses hat aber einen erheblichen Performance-Verlust.

 

Einen Computer:

Dieser muß mit einem INTEL-Pentium, eine Soundkarte, einer Grafikkarte mit mehr als 256 Farben bestückt sein und es muß Windows´95 / ´98 oder NT 4.0 SR/3 installiert sein. Die Minimum Voraussetzungen geben bereits diese Betriebsysteme vor.

 

Das Programmpaket:

Dieses ist das Paket mit der Software RadioCom 4.0 und dem kleinen Steuermodul für die Radio-Steuerung sowie einem NF.-Kabel und Betriebsanleitung, natürlich in Deutsch.

 

Hersteller: Bonito
Unterkategorie: Software
Weiterführende Links zu "Bonito RadioCom 4.01 RX/TX"
Zuletzt angesehen